g-pda.® bringt KI in jede Gärtnerei

Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen und Neuronale Netze. Diese neuen Technologien eröffnen jetzt Dank g-pda.® völlig neue Anwendungen auch im Gartenbau:

die nagelneuen Module „g-pda.® Pflanzen Doktor“ und „g-pda.® Sorten Checker“ bringen neueste Technologien in die Gärtnerei.

Die individuell trainierten Algorithmen von g-pda.® erkennen mit erstaunlicher Sicherheit Pflanzenkrankheiten oder Sorten. Einfach ein Foto mit dem Smartphone aufnehmen und g-pda.® sagt Ihnen, welche Krankheit Ihren Pflanzen zu schaffen macht. Und da wir wissen, wieviel Quadratmeter die betroffene Kultur einnimmt, können wir direkt ein Spritzrezept für den PS-Anwender erstellen. Auf Gram und Liter genau. Giftschrank und Spritzbuch sowie die direkten Kosten der Kultur sind danach auch automatisch aktualisiert.

Sprechen Sie uns an für eine Vorführung dieser bahnbrechenden Innovation!

g-pda.® – Made by growers

g-pda.® – Made for growers

g-pda.® – Made in Germany

g-pda.® ist jetzt INDEGA-Mitglied

g-pda.® ist jetzt stolzes Mitglied der INDEGA!

“ INDEGA ist ein Unternehmerverbund von rund 70 deutschen Unternehmen, die verschiedene Produkte, Pflanzen und Dienstleistungen für den Gartenbau anbieten.
Die meist unternehmergeführten klein- und mittelständischen Unternehmen gehören zu den führenden und innovativen Betrieben der Gartenbaubranche in Deutschland. Um ihre Interessen stärker zu bündeln und den Informationsaustausch untereinander zu pflegen, haben sie sich zur Interessenvertretung der deutschen Industrie für den Gartenbau (INDEGA) zusammengeschlossen.“

Wir freuen uns, aktiv an der Förderung unserer Branche durch Netzwerken und Informationsaustausch  mitarbeiten zu können.

Mehr zur INDEGA hier. 

g-pda.® auf dem Beet- und Balkonpflanzenseminar 2018

Am 01. August 2018 fand in der LVG Rostrup wieder das gut besuchte und sehr informative Beet- und Balkonpflanzenseminar statt.

Nach einem launigen Rückblick auf die laufende Saison (natürlich mit dem Schwerpunkten Wetter – Hitze – Regen) durch die Gastgeberin Frau Dr. Ueber von der LVG konnten die Gäste wertvolle Informationen aus erster Hand mit nach Hause nehmen.

In einem ersten Vortragsblock gab es dann aktuelle Informationen über den Stand aktueller Sortenprüfungen, allgemeine Hinweise zur Zulassungssituation von Pflanzenschutzmitteln sowie einen Vortrag zu „Blüten für Bestäuber“.

Im zweiten Teil der Vortragsveranstaltung ging es dann in vier Vorträgen um das Thema Digitalisierung und Gartenbau.

In diesem Teil stellte Dipl.-Biol. Jens Varnskühler g-pda.® – Gärtners persönlichen digitalen Assistenten vor.

 „Regnet es eigentlich manchmal aus der Cloud?“ – unter diesem Witterungsbezug konnten die Zuhörer u.a. von den Vorteilen einer cloudbasierten mobilen Datenbankanwendung zur Steuerung und Dokumentation aller Prozesse im modernen Gartenbaubetrieb hören. Eine Reihe detaillierter Fragen am Ende des Vortrags belegten deutlich das große Interesse der anwesenden Gartenbauer an der digitalen Zukunft des Gartenbaus 4.0.

Nachmittags war dann der Stand von g-pda.® in der Firmenausstellung im Verbinder des Gewächshauses der LVG Ort von anregenden Gesprächen und interessierten Nachfragen zur Anwendung von g-pda.®.

Eine rundum gelungene Veranstaltung, für deren Organisation und Moderation wir Frau Dr. Ueber und dem ganzen Team der LVG ganz herzlich danken! Ein Dankeschön auch an Jan Behrens vom Gartenbauberatungsring e.V. Oldenburg, der den Kontakt hergestellt hatte.

g-pda.® auf der Hortiflorexpo IPM 2018 in Peking

Von Donnerstag bis Samstag war g-pda.® auf dem Deutschen Gemeinschaftsstand des BMEL auf der Hortiflorexpo IPM 2018 in Peking vertreten. Die große und sehr gut besuchte Veranstaltung brachte eine große Anzahl neuer Kontakte und weitere Vertragsverhandlungen für uns.

Eine wirklich lohnende Veranstaltung! Hier wächst der Gartenbau! Und g-pda.® wächst mit…

Kartoffel-Expo in Chifeng

In dieser Woche hatten wir von g-pda.® die Chance, unser Management-System auf der jährlich in wechselnden Städten stattfindenden „Potato Expo 2018“ in Chifeng vorzustellen. Eine Reihe sehr interessanter Kontakte wurden geknüpft und konkrete Verhandlungen vereinbart.

 

Nach der IPM ist vor der IPM!

Nach der erfolgreichen Teilnahme an der IPM 2018 in Essen steht jetzt die Hortiflorexpo IPM China in Peking auf dem Programm…

Treffen Sie uns vom 10.-12. Mai in Peking!

Oder, wem das zu weit weg ist, wieder in Essen?

 

IPM 2018 – wir sind bereit…

Gestern haben wir unseren Stand 11G24 aufgebaut. Damit sind wir schon fast bereit, Sie über Ihr individuelles „IoP – Internet of Plants“ zu informieren.
Wir freuen uns auf Sie, besuchen Sie uns von Dienstag bis Freitag auf der IPM 2018 in Essen!

g-pda.®: IoP – Internet of Plants ;-)

IoP – Internet of Plants

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, was das eigentlich sein soll? „IoT – Internet of Things“? Dieser von Kevin Ashton 1999 erstmals verwendete Begriff meint die nächste Stufe der Industriellen Revolution, und zwar die Vernetzung von Informationen und deren Verfügbarmachung in einem Informationsnetz. Ein konkretes Beispiel ist die Paketverfolgung im Internet, die durch das automatische Erfassen von Zustandsinformationen, etwa durch das Lesen von Barcodes an Verteilstationen, sowohl dem Versender, dem Transporteur als auch dem Empfänger jederzeit die Verfolgung des Paketes ermöglicht.

Dadurch, dass Informationen über den Zustand einer Sache jederzeit und (zugriffsreguliert) jedem Involvierten zur Verfügung stehen, werden Produktions- und Prozessabläufe effizienter. Wenn zum Beispiel mein Smartphone mir morgens Bescheid gibt, dass in zwei Wochen am Standort B 12 m neues Rhodo-Topfsubstrat gebraucht werden, und mir gleich einen fertig formatierten Bestellvorschlag (oder Angebotsanfragen an mehrere Lieferanten) zur einfachen Freigabe mitliefert, kann ich meinen Einkauf wesentlich effektiver gestalten als wenn ich zunächst mit der Produktion sprechen müsste, welche Mengen welchen Substrates wo gebraucht würden, dann raussuchen, wo wir letztes Mal für welchen Preis bestellt haben usw. .

g-pda.® bietet genau das speziell angepasst an die Anforderungen der grünen Branche: IoP!